FF24 - 24h Feuerwehr erleben

24 Stunden Feuerwehr erleben konnten Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren in Neustadtl an der Donau. Im Rahmen der Neustadtler Ferienspiele konnten die drei Freiwillige Feuerwehren der Marktgemeinde Neustadtl an der Donau – Neustadtl, Nabegg und Oberholz – 38 Kinder willkommen heißen. Bei herrlichem Wetter wurde ein Lager mit Feuerwehrjugendzelten (Dank an die Feuerwehren Kollmitzberg, Stephanshart und St. Georgen am Ybbsfelde) aufgebaut. Für ein kräftigendes Mittagessen kochte dann Kommandant Aichinger von der FF Neustadtl persönlich auf. Am Nachmittag konnten die teilnehmenden Kinder im Durchlauf von verschiedenen Stationen (bei den FF-Häusern in Nabegg und Oberholz und in Hößgang) Erfahrung sammeln wie man verschiedene Arbeitsgeräte und Ausrüstungsgegenstände der Feuerwehren, wie zum Beispiel hydraulischer Rettungssatz, Hebekissen, Tragkraftspritze, bedient. Dabei Stand natürlich immer die Personenrettung (Erste Hilfe) und die Sicherheit (persönliche Sicherheit, vorbeugende Sicherheit und Absicherungsmaßnahmen) im Vordergrund. Auch der Wasserdienst wurde mit Zillenfahrt, Rettungsring werfen und Knotenkunde nicht vernachlässigt. Eine Fahrt mit dem Rettungsboot auf der Donau durfte natürlich auch nicht fehlen. Beim Würstelgrillen am Lagerfeuer konnten die Kinder den Tag Revue passieren lassen. Der Highlight des Tage war eine spätabendliche (überraschend, alarmierte) Einsatzübung. Dabei wurde zur Freude der Feuerwehrkameraden das Erlernte begeistert umgesetzt. Zufrieden, aber erschöpft rutschten die Kinder in ihre Schlafsäcke. Gestärkt vom Frühstück wurden die 24 Stunden bei den Neustadtler Feuerwehren mit einem Seilziehwettkampf beendet. Resümee: Begeistert, lustig, aufgeregt, euphorisch, interessiert, müde, erschöpft, abgekämpft – einfach tolle 24 Stunden!
FF24_01.jpg

Bgm Franz Kriener, Uakdt HBI Martin Stelzeneder, EHBI Karl Berger, die Kommandanten OBI Andreas Aichinger (FF Neustadtl), OBI Johannes Berger (FF Nabegg), OBI Christian Jochinger (FF Oberholz) und ihre Kameraden und begeisterte Kinder


Revision: 2016/08/23 - 13:05 - © M. Stelzeneder